Junge Frauen und jene, die bereits geboren haben, setzen auf Hebammen

Während sich lediglich 7% der Frauen in der 1. Schwangerschaft hauptsächlich von einer Hebamme betreuen lassen, sind es beim 2. Kind bereits 11%. Ab dem 3. Kind steigt der Anteil der Hebammenbetreuung auf 21%. Zudem konsultieren jüngere Befragte besonders häufig eine Hebamme. Mehr zu dieser Studie von gfs-zürich finden Sie hier.

Top