Thematische Schwerpunkte


Finanz & Wirtschaft

Grossbanken, Kantonalbanken, Privatbanken, etc. vertrauen uns, wenn es um die Messung der Zufriedenheit ihrer Privat- oder Retailkunden, die Evaluation einer Beratungsdienstleistung, des Sponsoring- oder Werbeauftrittes oder um eine Analyse ihres Images und das ihrer Konkurrenten geht. Wir haben – unter Wahrung des Bankgeheimnisses – für jede Fragestellung die richtige Methode: Mystery Shoppings, Telefoninterviews, Gesprächsleitfadeninterviews oder Tiefeninterviews, schriftliche Umfragen, Face-to-face-Befragungen.


Non Profit-Markt

Der Non Profit-Markt ist ausgesprochen dynamisch und in einem ständigen Optimierungsprozess, um möglichst viele Mittel für den guten Zweck zu generieren. Gfs-zürich verfügt über ein ausgesprochen grosses Know-how in diesem Bereich. Während fast 20 Jahren haben wir im Rahmen des Spendenmonitors den Spendenmarkt beobachtet und die Einstellung der Bevölkerung zu den Non Profit Organisationen untersucht. Weitere NPO-spezifische Studien ergänzen die Angebotspalette.


Gesellschaft

Wie verändert sich unsere Gesellschaft? Wie denken und handeln die verschiedenen Bevölkerungsgruppen? Wie interagieren die verschiedenen Akteure? All diese Fragen sind relevant, wenn es darum geht, die Gesellschaft und ihre Bedürfnisse zu kennen. Gfs-zürich ist spezialisiert auf Bevölkerungsbefragungen aller Art, seien sie quantitativer oder qualitativer Natur.


Natur & Umwelt

Die Bedeutung des Natur- und Umweltschutz hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Welche konkreten Massnahmen aber akzeptiert und umgesetzt werden, muss jeweils im Einzelfall sowie im Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten überprüft werden. Gfs-zürich ist hier im Rahmen von Univox Umwelt seit 1986 regelmässig am Ball. Darüber hinaus nehmen wir im Auftrag verschiedener Kunden neue Fragen auf und liefern aktuelle Resultate.


Gesundheit

Gesundheitsforschung umfasst so unterschiedliche Themen wie die physische und psychische Gesundheit der Bevölkerung oder spezifischer Bevölkerungsgruppen, deren Gesundheitsverhalten, Prävention, die Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen sowie die Versorgung und Finanzierung des Gesundheitssystems. Gfs-zürich führt Befragungen mit verschiedenen Stakeholdern durch, wie dem Gesundheitspersonal, den Patientinnen und Patienten und den politischen Entscheidungsträgern.


Alter

In der Schweiz leben aufgrund der zunehmenden Bevölkerungsalterung immer mehr ältere Menschen. Alter und Altern sind deshalb Themen, die an Bedeutung gewinnen. Unsere Expertise im Themenfeld Alter umfasst etwa die Situation älterer ArbeitnehmerInnen, die Pensionierung, die Gesundheit älterer Menschen, die Lebensgestaltung im Alter ganz allgemein und Meinungen und Einstellungen zum Thema Alter(n). Einmal pro Jahr führen wir eine telefonische Mehrthemenbefragung bei über 50-jährigen Personen in der Deutsch- und Westschweiz durch (Omnibus 50plus) – Ihre Gelegenheit, die Generation 50plus zu befragen.


Landwirtschaft

Die Landwirtschaft sichert die Grundversorgung. Sie ist aber darauf angewiesen, jederzeit auf die sich ändernden Gewohnheiten und Vorlieben der Konsumenten reagieren zu können. Gleichzeitig sind die Landwirtschaftsbetriebe einem starken Wettbewerb und dem sich rasch wandelnden Markt ausgesetzt. Gfs-zürich untersucht im Rahmen von Univox Landwirtschaft seit 1986 die Einstellung der Bevölkerung zu landwirtschaftlichen Fragestellungen. Andere Studien befassen sich mit der Lebensqualität, der landwirtschaftlichen Bevölkerung und der Situation der Frauen in der Landwirtschaft.


Medien & Kommunikation

Wegen dem rasanten Wandel des Kommunikationsverhaltens der Menschen sind die Medien in einem stetigen Anpassungsprozess. Dabei kommt unsere Expertise bei der Erfassung der Nutzerbedürfnisse zum Tragen. Unsere Erfahrung in der Medien- & Kommunikationsforschung ist so breit gefächert wie die Medienlandschaft selber: Evaluationen der Kommunikation einer kantonalen Regierung, Studien zur Online-Kommunikation von Jugendlichen, Leserumfragen bei Ärzten zur medizinischen Fachpresse, Copytests bei diversen Zeitschriften, Pre- und Posttests von Werbekampagnen, Analysen des Sponsorings, Univox-Befragungen zum Mediennutzungsverhalten der Schweizer Bevölkerung.


Energie

Hat die Schweiz eine Stromlücke? Was sind die Auswirkungen der Strommarktliberalisierungen auf das Kundenverhalten? Will die Schweizer Bevölkerung die Energiewende oder nicht? Das Thema Energie begegnet uns in ihrer ganzen Vielfalt bei der Diskussion mit unseren Kunden, den Energieproduzenten, den verschiedenen Bundesämtern, den kantonalen Verwaltungen oder den universitären Instituten. Hier kommt unser breit gefächertes Know-how zum Tragen, indem wir, anhand von Evaluationen, Sozialforschungsprojekten, Kundenzufriedenheitsstudien, Treiberanalysen, etc. konkretes Datenmaterial zu den anstehenden Fragen in diesem Bereich liefern.

Top