Wissen um den Klimawandel hält nur wenige vom Vielfliegen ab

Eine repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag der Schweizerischen Energie-Stiftung SES bringt zu Tage, dass über die Hälfte der Schweizer Bevölkerung in den letzten zwei Jahren mindestens einmal privat geflogen ist (56%). Nur knapp ein Viertel (23%) hat in den letzten zwei Jahren aus ökologischen Gründen auf eine Flugreise verzichtet, obschon eine klare Mehrheit der Aussage zustimmt, dass der Flugverkehr das Kilma aufheizt (60%). Mehr über diese Studie von gfs-zürich erfahren Sie auf der Homepage der SES und in unserem Chartreport.

Top