Durchwachsener Wissensstand zur Säule 3a

Die repräsentative Umfrage “UBS-Vorsorgemonitor 2017″ untersucht den Wissensstand der Schweizer Bevölkerung zur Säule 3a. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass das Wissen im Bereich der Säule 3a durchwachsen ist. Beispielsweise haben nur 35 Prozent der Befragten Kenntnis darüber, dass das angesparte Guthaben der Säule 3a nicht als Vermögen in der Steuererklärung deklariert werden muss. Mehr über diese repräsentative Studie von gfs-zürich und UBS erfahren Sie auf www.ubs.com/vorsorgeforum oder unter UBS-Vorsorgemonitor 2017

Top