Qualitative Befragungen

Bei der qualitativen Fragestellung geht es um das „Wie“ und „Warum“: Warum fällt eine Entscheidung auf unser Produkt? Warum wird das Ladenlokal der Konkurrenz bevorzugt? Wie geht unsere Zielgruppe vor, wenn sie sich für einen Kauf entscheidet?

Für qualitative Studien werden kleinere Stichproben mit wenig bis gar nicht strukturierten Fragebogen befragt. Gerade Interviews mit Spezialisten wie zum Beispiel Ärztinnen und Ärzten, mit Key Accounts oder Führungskräften werden gerne so durchgeführt, da deren Fachwissen mit einem unstrukturierten Fragebogen umfassender abgeholt werden kann. Den Key Accounts kann man zudem durch eine Experteninterview- oder Fokusgruppen-Situation viel Wertschätzung zukommen lassen.

Aber auch alle anderen Zielgruppen können als Spezialisten befragt werden: Eltern von kleinen Kindern geben Auskunft über die Wahl der Ernährung, Elektrikerinnen und Elektriker über die Verwendung von Bauteilen, Nutzerinnen und Nutzer über die Bedienfreundlichkeit von Software.

Ergebnisse aus qualitativen Studien sind beschreibend, nicht zählend wie bei den quantitativen Studien. – Sie haben Mühe, sich für eine Methode zu entscheiden? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Jetzt anmelden:

Januar-Omnibus