gfs-zürich Kundenanlass: «Cyberangriff? Nicht bei uns!»

Im Winter 2017 zeigte gfs-zürich in einer Studie zum Thema Cyberrisk auf, dass Schweizer KMU das Risiko eines Cyberangriffes als sehr tief einschätzen, während aber gleichzeitig eine erstaunlich hohe Anzahl von ebensolchen Angriffen berichtet wurde. Als KMU fühlt man sich nicht gefährdet, man ist so klein oder so unwichtig, dass sich Cyber-Kriminelle nicht für einen interessieren dürften. Diese und andere Einschätzungen möchten wir an unserem Expertentalk aufzeigen und mit Ihnen diskutieren.

Dienstag, 10. April 2018
Zunfthaus zur Saffran, Limmatquai 54, 8001 Zürich

Programm:

Ab 09.30 Uhr: Eintreffen der Gäste
10.00-12.30 Uhr: Begrüssung durch Dr. Andreas Schaub, Institutsleiter gfs-zürich
  Vorstellung der Studienresultate: «Cyberrisiken in Schweizer KMU»
  Erfahrungsberichte von Betroffenen
  Wie können KMU mit Cyberrisiken umgehen? – Umberto Annino, Präsident ISSS (Information Security Society Switzerland)
  Fragen, Diskussion mit dem Publikum
Ab 12.30 Uhr: Networking Lunch

Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen! 

Herzliche Grüsse
Ihr gfs-zürich Team

Top