Schweizer Bevölkerung registriert zunehmende Lärmbelastung

Zwei von drei Personen (66%) sind der Meinung, dass die Lärmbelastung in der Schweiz in den letzten 10 Jahren zugenommen hat. Knapp die Hälfte der Befragten (46%) stuft die Lärmbelastung als (sehr) hoch ein und knapp ein Viertel (23%) der Schweizerinnen und Schweizer fühlt sich durch die Lärmbelastung in der Lebensqualität oder der Gesundheit beeinträchtigt. Dies und mehr zeigt eine repräsentive Bevölkerungsbefragung von gfs-zürich. Weitere Informationen zu dieser Studie finden Sie in der Medienmitteilung und im ausführlichen UX Umwelt-Bericht.

Top