Univox Landwirtschaft 2018: Betriebe sollen konkurrenzfähiger werden

2018 führte gfs-zürich zum vierten Mal eine telefonische, repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) durch.

Die Schweizerinnen und Schweizer stehen grundsätzlich hinter der Schweizer Landwirtschaft. Die tierfreundliche Haltung und die Produktion von Lebensmitteln werden als besonders wichtige Aufgabenbereiche der Landwirtschaft eingestuft. Je wichtiger die Bevölkerung einen Aufgabenbereich einschätzt, desto eher wird eine finanzielle Unterstützung durch den Staat in selbigen befürwortet. Gut vier von fünf Personen sind der Meinung, die Schweizer Landwirtschaftsbetriebe müssen konkurrenzfähiger werden und versuchen, günstiger zu produzieren. Drei von vier Personen sehen den Staat in der Pflicht finanzielle Unterstützung zu leisten.

Weitere Informationen zu dieser Studie finden Sie in unserer Mitteilung und im Agrarbericht 2018.

Top